GO BACK
        TO MENU

        Perfektionismus ist eine Sache die in unserer sozialen Welt Einzug gehalten hat. Sei es die farbliche Abstimmung des Instagramaccounts, das perfekte Foto oder die richtige Pose mit dem passenden Gesicht. Hier muss nochmal was zurecht gerückt werden und da wird nochmal das Essen neu gekocht, damit ein perfektes Foto ensteht.
        Auch ich nehme diese Sache ziemlich ernst, denn schließlich möchte ich euch meine allerbeste Seite präsentieren. Wer will schon ein Foto von meinem zugemüllten Schreibtisch oder meiner Gammeljogginhose sehen? Aus diesem Grund lege ich mir die Sachen vor allem für die Outfitfotos früh zurecht, damit am “Shootingtag”, falls man den bei mir so nennen kann, auch alles passt.
        Natürlich steckt da viel Arbeit und Liebe drin, welche ich jedoch gern investiere, weil mir die Sache hier Spaß macht. Während manche direkt in einen Wahn des perfekten Fotos gefallen sind, sehe ich das Ganze eher locker und spontan. Das ist auch der Grund dafür warum manchmal alles nicht ganz genau klappt wie es sollte und aus der Not heraus doch ganz hübsche Sachen entstehen.
        Am letzten Sonntag jedoch wollte vor der Kamera nichts so wirklich funktionieren, wenn ich mir die Ergebnisse anschaue. Man könnte schon fast über einen Körperklaus und sämtliche Gesichtsentgleisungen sprechen, fragt mich bitte nicht was da los war. Ich musste jedoch stark schmunzeln als ich die Bilder zum ersten Mal durchgeschaut habe.
        Im Gegenzug zur perfektionistischen Bloggerwelt und zur allgemeinen Bespaßung habe ich deshalb die allerschönsten Outtakes der letzten “Fotosession” herausgesucht, ganz nach dem Motto: “Gib mir dein schönstes Lächeln!” – Nicht.

        Wie war das nochmal mit dem Manteln und dem Sitzen?

         Das mit der Balance ist schon schwer! – Erstmal schauen ob jemand geschrieben hat.

         Schau ich jetzt süß aus? – Autsch, was ist denn da passiert?
        Pfeifen vs. mein schönstes Lächeln.

        Jap, das reicht dann auch für heute.
        13 COMMENTS

        Süße Bilder. Ich kenne das mit den unperfekten Momentan aus denen heraus dann doch noch etwas Cooles entsteht sehr gut 😀

        Liebe Grüße,
        Kiamisu

        Toller Beitrag !
        & solche Momente/Bilder kenn ich auch von mir 😀

        Wirklich schöne Fotos! Liebe Grüße,
        Goldie von itsgoldie.de 🙂

        Lach wirklich lebensecht – eine schöne Abwechslung zu den sonst eher gestellten Bildern.
        Ich könnte auch ewig viele Reihen dazu machen 😀
        Manchmal klappt einfach nix …

        Liebst
        Justine
        http://www.justinewynnegacy.de/

        Ach ich kenn das nur zu gut. Am Ende schaust dir die Bilder durch und entweder schaut man einfach auf keinem einzigen Foto auch nur halbwegs so aus wie gewünscht, machtn seltsames Gesicht oder Pose. Ansonsten stimmt das Licht nicht oder im Detail ist dann doch viele unscharf. Sehr schöner Post =)

        Was für ein erfrischender Post :). Ich mag solche Posts immer sehr gerne, sie sind einfach so authentisch und menschlich.
        Ich kenne es viel zu gut, dass beim Shooting nichts so recht klappen will und man am Ende viel mehr Müll als brauchbares Material hat.

        Liebst
        Jane von Shades of Ivory

        du wirkst unglaublich sympathisch und "echt"!!
        freigeistreich

        Das Outfit ist so schön unkompliziert! Hat etwas von französischem Chic!
        Wundervoll kombiniert und toll geshootet!

        Liebst, Colli
        tobeyoutiful

        Ich finde deinen Text super passend zu den Bildern. Hast mich gerade auch zum schmunzeln gebracht. 🙂
        Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

        Ich liebe deinen Schreibstil und das du dich nicht so ernst nimmst! Perfektionismus ist auf Dauer nämlich total anstrengend!

        Ganz ehrlich – ich habe mir zuerst die Bilder angesehen und dann erst den Text gelesen. Mir wäre gar nicht aufgefallen, dass die "unperfekt" sind. Ich fand sie einfach nur schön und lebendig :)!

        Hallo Katja,
        ich finde die Fotos schön, gerade weil diese nicht " perfekt" sind. Der Mantel in dem hellen grau ist ein Traum und steht dir wunderbar.
        Ich wünsche dir ein schönes Restwochenende
        http://www.instylequeen.de/

        Tolle Bilder! Sie wirken echt und sympatisch. Sowas sehe ich mir echt gerne an. 🙂
        Manchmal ist einfach das unperfekte das perfekteste was es gibt.

        Liebe Grüße

        Hinterlasse einen Kommentar

        Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.