GALLERIES
        GO BACK
        TO MENU

        Während hier auf dem Blog fleißig vorgeplante Posts veröffentlicht wurden, habe ich mich mit meinem Freund in den Urlaub verkrümelt. Wir haben verschiedene Orte bereist und waren zusammen glücklich. Es war unsere erste gemeinsame Reise und sie war wunderschön.

        „Die Straßen waren überfüllt, Menschenmassen überall. Kalte Luft, Lärm, überall roch es nach gebrannten Mandeln. Mittendrin zwei Menschen, Hand in Hand. Sie kämpften sich gemeinsam durch das Getümmel, fast schon ein wenig lustlos. Immer wieder mussten die Beiden entgegenkommenden Massen ausweichen. Sehenswürdigkeiten wurden von Touristen verdeckt. München an einem Samstag, das macht keinen Spaß.“

        „Eine große Halle, gefüllt mit Menschen. Alle schauen hinunter in die Mitte, wo sich das Geschehen abspielt. 2 Mannschaften, 10 Männer rennen einem Ball hinterher. FC Bayern München gegen Telecom Baskets Bonn. Jeder möchte den Ball durch den Korb werfen, aber nur ein Team kann gewinnen. Mein Freund jubelte für den FC Bayern. Ich jubelte mit.“

        Letztens schrieb ich über einen alten Urlaub in Österreich und jammerte wie sehr mir die Natur fehlt. Wir waren zwar nicht wandern, aber trotzdem gab es viel zu sehen. Berge, welche im Nebel verschwanden, Wald, buntes Laub und einen wunderschönen See.

         

        Am Ende hat sich noch ein kleiner Traum für mich verwirklicht. Wir besuchten Augsburg und damit auch Birgit in ihrem Laden Onimos. Wenn ihr mit diesem Namen nichts anfangen könnt, solltet ihr vielleicht vorher hier noch einmal nachlesen.

        „Der Obstmarkt kam immer näher. Alles in ihr sträubte sich, sie hatte Angst aber wusste, dass sie es bereuen würde jetzt zu kneifen. Ihr Freund redete ihr gut zu, ermutigte sie. Schließlich betraten die beiden den kleinen Laden Onimos und wurden von Birgit der Besitzerin freundlich angelächelt. Die Angst fiel zwar nicht gänzlich von ihr ab, dennoch freute sie sich alles einmal persönlich zu betrachten. Überall hing goldenes Lametta von der Decke, teilweise sogar pink besprühte Barbiepuppen. Auf Kleiderstangen tümmelten sich Secondhandklamotten, welche sie am liebsen alle mitgenommen hätte. An den Wänden hingen Streetstylebilder und natürlich war auch Pferdinand da. Alles wie in ihrer Vorstellung, sie wusste, dass sie es bereut hätte zu kneifen.“


        Die schöne Zeit fehlt mir jetzt schon während ich diese Zeilen getippt habe, dabei bin ich erst einen Tag wieder zu Hause. Wie im Flug ist die Zeit vergangen und jetzt sitze ich in meinem Zimmer und bin wieder allein. Alles ist wieder so normal. Langweilig. Öde. Der Gedanke an die kommende Woche lässt mich schaudern und an die Übernächste möchte ich noch gar nicht denken. Dann geht der Ernst wieder los. Kann mich bitte jemand wieder zurückbringen?

        10 COMMENTS

        sehr schöne Fotos 🙂 Ist immer schön, einfach mal wegzufahren und den Alltag zu vergessen!

        Liebe Grüsse

        was für schöne bilder! sieht teilweise echt so schön herbstlich aus 🙂
        toller post!

        Ich liebe Secondhand auch so sehr und kann deine Freude sooooooooo sehr verstehen. Auf dem Foto kann man das leuchten deiner Augen sehen. Zu schön…
        Liebst
        http://www.instylequeen.de/

        Ich liebe Secondhand auch so sehr und kann deine Freude sooooooooo sehr verstehen. Auf dem Foto kann man das leuchten deiner Augen sehen. Zu schön…
        Liebst
        http://www.instylequeen.de/

        Wow, schöne Fotos! 🙂
        München bzw. die Umgebung auch wirklich ein schönes Ziel für den ersten gemeinsamen Urlaub 😉
        Nächste Mal, wenn ihr nach Bayern kommt, müsst ihr unbedingt auch zu uns nach Nürnberg bzw. in die Fränkische Schweiz kommen! Mindestens genauso schön wie München, aber nicht so überfüllt 🙂
        …und in dem süßen Laden in Augsburg hätte ich mich wahrscheinlich auch Stuuuunden aufgehalten 😀
        Liebe Grüße,
        Lisa 🙂

        http://suessesleibgericht.blogspot.de/

        Schöne Eindrücke. Freut mich, dass euer erster gemeinsamer Trip so schön war 🙂

        Liebe Grüße,
        Kiamisu

        Ah, da bekomme ich gleich Fernweh! Sieht nach einer sehr schönen Zeit aus! 🙂

        Liebste Grüße
        Thu von justtakeamomentplease.blogspot.de

        Super schöner Post, so viele tolle Fotos <3
        Sieht nach einer klasse Zeit aus 🙂

        Liebe Grüße

        PS: Auf meinem Blog findet momentan eine Blogvorstellung statt und ich würde mich freuen, wenn du daran teilnehmen würdest <3

        http://nilooorac.blogspot.de

        Das sieht wirklich nach einer entspannten Zeit aus und wenn ich die Naturbilder sehe, bekomme ich direkt Lust wandern zu gehen. In einer Woche fliege ich zu meinen Schwiegereltern nach Österreich an den Wörthersee und kann es kaum erwarten morgens aufzuwachen, rauszugehen und die schöne Bergluft einzuatmen und mit den Hunden zu gehen…ahhh, ich freue mich so!
        Ich hoffe du lebst dich schnell wieder ein 😉
        Btw du hast so ein süßes, ansteckendes Lächeln!
        Liebe Grüße und einen tollen Tag wünsche ich dir!
        Anita von anischu

        Oh wie schön! Ein bisschen Erholung vom Alltag braucht man doch 🙂
        Verstehe ich zu gut, dass du wieder zurück möchtest! Darum mach ich gerade 3 Monate Urlaub in Australien 😀 Da wird der Wiedereinstieg jedoch noch schlimmer :-/

        Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
        Liebst, Sarah von Belle Mélange

        Leave a Comment

        Your email address will not be published. Required fields marked *