GALLERIES
        GO BACK
        TO MENU

        Diese Stille um uns herum. Wir sitzen gemeinsam in einem Kreis auf dem Boden, packen die Kameras aus und schießen trotzdem noch kein einziges Foto. Zu groß ist der Mitteilungsdrang in uns allen, denn teilweise sehen wir uns zum ersten Mal, teilweise kennen wir uns seit Ewigkeiten.
        Ich genieße diesen Moment, das Vogelzwitschern, die Sonnenstrahlen um uns herum, komme aber trotzdem nicht umhin nervös auf meine Uhr zu blinzeln. Die Zeit verstreicht mit einer unaufhaltsamen Schnelligkeit und so sehr ich auch sitzen geblieben wäre, wir haben noch viel mehr geplant.

        Celine ist schließlich die Erste von uns die sich noch einmal mit den Fingern durch die Haare fährt, aufsteht und schüchtern auf unsere Anweisungen hin zwischen einen Strauch von Blättern stellt. Ihre Augen blicken immer wieder nervös zwischen uns und unseren Kameras hin und her, was ich ihr nicht einmal verübeln kann. Man fühlt sich einfach beobachtet in diesen Situationen, weiß nicht wohin mit seinen Körperteilen und muss ganz nebenbei noch einen Ausdruck in sein Gesicht bekommen.
        Doch wir alle werden mit der Zeit etwas lockerer, fotografieren uns gegenseitig, gehen ein Stück weiter und packen wieder die Kameras aus. Genau diese Art von Nachmittag unter Gleichgesinnten hatte ich gebraucht, da war kein Neid oder keine Stutenbissigkeit wie man sie sonst aus unserer Szene kennt, da waren einfach nur 3 Mädchen die sich getroffen haben um sich auszutauschen, zu diskutieren und ein paar Bilder zu knipsen.

        Diese Ruhe und diese lachenden Gesichter möchte ich in meinen Gedanken behalten, weil sie mir wieder einmal gezeigt haben, dass durch das Bloggen und durch das Internet auch wirkliche Freunde entstehen können. Vielleicht sind sie nicht so tiefgründig und präsent wie manch eine Andere, aber dennoch sind sie vorhanden und man kann immer darauf zurückkommen. Und genau so sollte es doch sein, oder nicht?



        Model: Celine (Instagram, Blog)
        Location: Dresden
        Kamera: Canon EOS 6D
        Objektiv: 24-105mm
        Bildbearbeitung: Lightroom (hier gibt es eine Anleitung)
















        ONE COMMENT

        Unfassbar schöne Bilder! Vor allem die mit dem Schatten des Zauns finde ich toll 🙂

        Liebe Grüße, Julia
        http://www.lightitup-blog.de

        Leave a Comment

        Your email address will not be published. Required fields marked *