Apr
18
17

Photografie: Modelsuche (mit Sam & Juliana)

Ganz nach dem Motto – findest du kein Model, suchst du dir eben eins – frage ich mich zur Zeit bei meinen Arbeitskollegen durch, ob nicht jemand Lust hat fotografiert zu werden. Sam und Juliana, ein süßes Paar aus Kanada hat, haben sich als erstes gemeldet und ich möchte euch die Ergebnisse nicht vorenthalten.
Ich glaube, dass viele Anfänger hinter der Kamera nicht wissen, wen sie sich am Besten vor die Linse holen um genügend Übung zu bekommen. Deswegen möchte ich ein bisschen von meinen Erfahrungen berichten.

Angefangen habe ich mit Selbstportraits (mehr dazu hier), die wohl einfachste Methode zu üben. Man braucht niemandem eine Anweisung zu geben und hat am Ende auch niemanden der vielleicht doch mit der Arbeit nicht zufrieden ist, oder ein paar Bilder sehen möchte.
Nach den Selbstportraits habe ich angefangen Freunde zu fotografieren. Es war am Anfang (und ist es manchmal immer noch ein bisschen) eine ziemliche Überwindung sie einfach zu fragen, aber im Endeffekt haben sich bisher alle über ein paar schöne Bilder gefreut. Ich habe das Ganze natürlich kostenlos gemacht und ihnen auch gesagt, dass ich für nichts garantieren kann und wir sehen müssen, ob überhaupt ein etwas Gutes rausspringt. Immerhin wollte ich immer noch üben und neue Dinge ausprobieren.

Irgendwann hat man aber auch die Gesichter seiner Freunde gesehen und ich wollte etwas Neues probieren. Ich wusste langsam wie ich mit den Menschen umgehe, wie ich ihnen zeige was ich vorhabe und ihnen etwas Mut mache. Also habe ich kurzerhand in einer Facebookgruppe für Backpacker in Neuseeland einen kurzen Aufruf gemacht, ob nicht jemand Lust hat und zufällig bei mir vorbeikommt. Das Feedback war riesig und ich habe mich sogar mit einigen Leuten getroffen. Allerdings muss man hier dazusagen, dass man nicht jedem Wunsch nachkommen kann und auch die Harmonie passen muss.
Ich habe diesen Aufruf gemacht um Persönlichkeiten zu fotografieren und die Geschichte der Menschen zu erzählen. Man könnte sagen, dass ich auf der Suche nach etwas tiefgründigen war und nicht alle haben dazu gepasst. Ich persönlich fand es ziemlich schwierig eine Absage zu erteilen, aber man lernt mit der Zeit einfach, dass die Bedingungen eben einfach nicht passen.

Wer sich gerade nicht im Ausland befindet kann übrigens auch in den Fotografengruppen auf Facebook fragen. Eigentlich gibt es für jede Stadt eine passende Gruppe, oft auch nur für Hobbyfotografen, und man findet auf diesem Weg Models auf tfp-Basis die vielleicht sogar etwas Erfahrung mitbringen.
Tfp-Shootings (time for prints – Shootings) sind dann der nächste Schritt den ich angehen möchte. Wenn ein Model und ein Fotograf denken, dass sie zusammen passen und voneinander lernen können, oder die Harmonie einfach stimmt, kann man sich auf so etwas einlassen. Im Prinzip hilft dabei eine Hand der Anderen, denn ein Fotograf braucht immer Bilder für sein Portfolio und ein Model für ihre Mappe.

Um passende Menschen dafür zu finden, werde ich einfach wieder in Facebookgruppen posten oder die Leute privat auf Instagram anschreiben. Man sollte vielleicht noch dazusagen, dass der Deal wirklich stimmen muss (ich hab keine Ahnung wie ich das besser formulieren kann) und auch etwas Erfahrung mitgebracht werden sollte.
Ich glaube wenn man wie ich diesen Weg gegangen ist, sollte man keine Probleme mehr mit der Suche haben, denn irgendwann spricht das Ganze auch rum und die Menschen fragen von alleine. Ich finde es schön mittlerweile ein kleines Umfeld an Freunden (diese findet man übrigens durch die Fotografie auch ganz schnell) um mich zu haben die sich gern fotografieren lassen und auf die ich mich verlassen kann. Die Mischung zwischen neuen und bekannten Gesichtern ist immer noch die Beste.

Habt ihr noch weitere Ratschläge oder Tipps wie man am besten ein fotogenes Gesicht findet?
Ich bin übrigens auf Deutschlandreise und suche noch ein paar Menschen die Lust haben mich und meine Kamera kennen zu lernen. Wenn ihr euch ein Shooting mit mir wünscht schreibt gern eine Mail an hello@amoureuxee.de mit eurem Namen, ein paar Fotos, eurer Heimatstadt und eurem Alter.






PREVIOUS POST
NEXT POST
Read Comments
Hide Comments
ONE COMMENT

Add Comment

TYPE AND HIT ENTER