Mai
06
16

Musik des Monats: Paramore

Bildquelle: http://pcwallart.com/paramore-2014-wallpaper-4.html

Diesen Monat möchte ich euch eine ganz besondere Band vorstellen. Das erste Mal gehört habe ich von ihr in Leipzig, als wir auf dem Weg zum Training waren. Eine Freundin spielte das Lied „Born for this“ von ihrem Handy und musste mir zwei Lieder später das komplette Album per Bluetooth schicken. Das waren noch Zeiten, würde jetzt der Oldie sagen!
Ich hörte die Songs rauf und runter, die Liebe wurde immer größer. Vor allem als ich mir das erste Musikvideo anschaute und die Sängerin Hayley das erste Mal in Farbe sah. Eine wundervolle Frau! Umso mehr überraschte es mich, sie auch in bekannten Songs aus dem Radio wie „Airplanes“ wiederzufinden. Aber lest selbst.

Wer?
Alle Twilight-Liebhaber dürften sie schon kennen. Die Band Paramore besteht zur Zeit aus der Sängerin Hayley Williams und dem Allekönner Taylor York. Ich war selbst ein wenig überrascht, da ich die Band immer bestehend aus 3-4 Mitglieder kannte, aber in den letzten Jahren haben sich leider viele Mitglieder verabschiedet. Können wir nur hoffen, dass uns die Band noch eine Weile erhalten bleibt.

Was?
Ich bezeichne die Musikrichtung immer liebevoll als „Mädchen-Rock“, aber Google spuckt den Fachbegriff Alternative Rockband aus. Die rockige Band wird noch spezieller durch Hayleys rauchige Stimme (merkt man eigentlich, dass ich sie sehr mag?), welche man vor allem in ihren Acoustic Verionen gut hören kann. Diese kann ich euch wärmstens empfehlen.

Hörprobe:
Dieses Mal wusste ich gar nicht, welches Lied ich euch am Besten vorstellen soll, denn es gibt einfach so viele gute. Es wurden also ein paar mehr.
Das erste Lied ist das bekannte Twilight-Lied, allerdings als wunderschöne Acoustic-Version.

Als nächstes Lied wollte ich euch ein Aktuelles zeigen. Welches außerdem ein wunderschönes Musikvideo hat. Wenn ihr mit den Hörproben wirklich bis zum Ende kommt, solltet ihr unbedingt auf Hayleys Haare achten, unglaublich wie viele Haarfarben sie schon hatte!

Die dritte Hörprobe ist mein absolutes Lieblingslied. Ich kann es einfach in jeder Lebenslage hören und es muntert mich wirklich auch. Selbst mit der Tatsache, dass ich mich noch nie mit dem Text oder dem Inhalt dieses Liedes beschäftigt habe.

TAGS:

PREVIOUS POST
NEXT POST
Read Comments
Hide Comments
6 COMMENTS

Toller Beitrag! Eigentlich kenne ich die Band, habe sie aber etwas aus den Augen/bzw Ohren verloren und habe ich mich grad gefreut, so wieder auf sie gestoßen zu sein 🙂
Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

Eine schöne Idee Musik oder Bands auf dem Blog vorzustellen.

Liebe Grüße, Bella
http://kessebolleblog.blogspot.de

Jetzt fühl ich mich wieder jung =D Hayley war der grosse Girlcrush meines Freundes, ich erinnere mich noch als ich ihn kennengelernt habe war sie überall als Hintergrundbild vertreten. Ich habe sie vor ein par Jahren auch mal live gesehen =)

LG Faye

Isabell

Wer war denn die besagte Freundin die dir das Lied zeigte, ich durchforste gerade meine Gedanken aber mir fällt niemand ein der sie zu diese Zeit sonst noch kannte 😀 – schau übrigens gerade zum ersten mal auf deine Seite und finde sie echt spitze :))

Oh, haha danke dir 😀
Erinnerst du dich an Jule Hohmann vom KCD? Die war 99er Jahrgang 🙂

Isabell

Ach na klar 🙂
Das waren noch Zeiten ?

Add Comment

TYPE AND HIT ENTER