Sie dreht den Schlüssel vorsichtig nach hinten, bevor sie langsam den Fuß auf das Gas drückt und die Kupplung loslässt. Ich muss unmittelbar an meine erste Fahrt in diesem Auto denken. Sie war gleichzeitig meine erste Autofahrt auf der linken Straßenseite und ich war mehr als überfordert.
Wir fahren eine Runde um den Block, sie schüttelt meine Hand. Abgemacht, sagt sie und ich versuche ein Lächeln über meine Gefühle zu setzen.

Ich weiß selbst wie dumm ich bin, wenn ich darüber nachdenke wie sehr ich ein Auto vermissen werde. Aber dieses Auto war mehr als nur ein rollendes Gefährt, es war mehr ein zu Hause. Wir haben darin gegessen, geschlafen, gestritten, gelacht, geweint, um nur einen kleinen Ausschnitt der letzten 9 Monate zu geben. Ich werde nie vergessen wie verzweifelt ich bei jeder einzelnen Reparatur in der Werkstatt gesessen habe und wie wir etwas Gift gegen Bettläuse versprühten.
Dieses Auto und ich, wir haben eine Geschichte. Denn neben all´diesen schlechten Momenten gab es auch so unglaublich viele glückliche.

Also werde ich diese Freiheit vermissen. Diese Momente in denen ich im Bett lag, aus dem Fenster schaute und in die Natur blickte. Den Komfort ohne aufzustehen oder das „Haus“ zu verlassen an jeden Ort zu kommen. Den Wind in meinen Haaren, die Roadtripmusik, das Fenster im Dach, durch welches wir die Sterne sahen.
Ich glaube, dass ich selbst den Sand im Bett, die fehlende Dusche, beziehungsweise Küche und die kalten Nächte vermissen werde. Einfach, weil mich die letzten Tage gelehrt haben wie einzigartig diese Erlebnisse waren. Und ich habe noch nicht einmal alle aufgezählt.

Wir treffen uns zwei Tage später auf einem großen Parkplatz. Sie drückt mir einen dicken Umschlag in die Hand, ich gebe ihr meine Unterschrift. Noch einmal der Handdruck, bevor das Auto verschwunden ist. Verkauft. Das wars, denke ich mir und kann meine Gefühle nicht kontrollieren. Weil ich weiß, wie dumm ich bin, wenn ich darüber nachdenke wie sehr ich ein Auto vermissen werde und weil ich diese Zeit trotz Schwierigkeiten jetzt schon vermisse.

PREVIOUS POST
NEXT POST

Add Comment

TYPE AND HIT ENTER